Zugriffsstatistiken der letzten Monate

Nachdem Florian Simeth über seine Besucherzahlen geschrieben hat, will ich Euch meine nicht vorenthalten. Ich verwende auf meiner Website unterschiedliche Tracking-Systeme, die auch unterschiedliche Zahlen liefern.

Fangen wir erstmal mit der Auswertung von etracker an. Um etracker verwenden zu können, habe ich ein kleines JavaScript in meine Website integriert, welches beim Aufruf des Besuchers bestimmte Informationen zur Auswertung an etracker übermittelt. Der Server steht in Hamburg und es gelten daher die deutschen Datenschutzbestimmungen.

Als weiteres Tracking-Tool verwende ich die Open Source Lösung Piwik, welche auf meinem Server läuft. Dabei werden ähnlich wie bei etracker die Besucher durch ein kleines JavaScript erfaßt, welches ein Ein-Pixel-großes Bild vom Server abruft. Piwik nutze ich jedoch erst seit Juli 2010 auf meiner Website.

Schließlich gibt es ja noch die Serverlogfiles. In den Serverlogfiles steht, was auf meinem Server (bzw. auf dem Virtual Host von spitzohr.de) passiert. Dabei handelt es sich nicht umbedingung um Besucher meiner Seite. Wenn beispielsweise jemand ein Bild von meinem Blog auf seiner Seite eingebunden hat, so werden diese in den Logfiles erfaßt und durch den Webalizer als Besuch auf dem Server gezählt. Aber auch die verschiedensten Robots und Spiders werden hier erfaßt.

Und hier noch die Anzahl meiner Blog-Artikel.

Viel Spass beim Interpretieren ;-)

Statistik September 2010

Ich bin ein Egoblogger. Ganz nach dem Motto: Blogitto Ergo Sum. Und um zu sehen, wieviel Interesse mein Ego in der Welt draußen verursacht hier mal die Serverstatistik dieser Website:

Zugriffe pro Tag auf Spitzohr.de:

Zugriffe pro Stunde auf Spitzohr.de:

Top 20 von 811 Suchausdrücke Gesamt

# Anfragen Suche
1 588 18.03% mandeln
2 158 4.84% katzenbilder
3 108 3.31% wappen bundesländer
4 92 2.82% wappen der bundesländer
5 84 2.58%
6 63 1.93% drachen falten
7 62 1.90% bundesländer wappen
8 54 1.66% lego ritter
9 49 1.50% k-
10 41 1.26% f-
11 35 1.07% lego star wars
12 34 1.04% lichtschwerter
13 31 0.95% windows 7 taskleiste
14 29 0.89% star wars pla-
15 28 0.86% deutschland wappen
16 27 0.83% deutsche wappen
17 27 0.83% [entfernt].de spam
18 27 0.83% wappen deutschland
19 25 0.77% sternzerstörer
20 24 0.74% süße kaninchen

Die Suchbegriffe beziehen sich meist auf die Google Bildersuche, welche Platz 2 (de), 3 (at) und 4 (ch) und 7 (com) unter den Top 20 Referers einnehmen. Zusätzlich zu den oben genannten Suchbegriffen gibt es noch einige andere, bei denen ich recht zufriedenstellende Platzierungen einnehmen:

Alle Ergebnisse für die deutsche Google Bildersuche, Stadt 3.10.2010 22:18:

Wer weitere schöne Fotos von meiner Website in der Google Bildersuche findet, darf sie natürlich gerne hier kommentieren ;-)

Episodenguide Zugriffsstatistik

Vor zwei Wochen erhielt ich eine Mail von etracker, dass eine meiner Seiten (der Star Trek Episodenguide) über den Seitenaufrufe/Monat-Limit wäre. Das Limit in meinem Tarif liegt bei 200.000. Inzwischen habe ich diesen Monat schon 341.448 Seitenaufrufe gehabt.

Der Besucheranstieg in diesem Monat ist enorm. Die Besucherzahlen habe sich im Vergleich zum Vormonat verdoppelt.

Besucher pro Monat
Besucher pro Monat
Monat Besucher Quereinsteiger Seitenaufrufe Seitenaufrufe pro Besucher Ansichtszeit pro Besucher Ansichtszeit pro Seite
Mai 2009 31.540 19.450 341.448 10,83 03:41 00:20
April 2009 15.197 9.000 171.522 11,29 04:54 00:26
Februar 2005 31.832 19.816 293.661 9,23 06:43 00:43
April 2008 7.161 3.512 95.862 13,39 04:28 00:20
Februar 2003 9.116 6.913 72.463 7,95 09:38 01:12

In der Tabelle habe ich mal den aktuellen Monat Mai, sowie den Vormonat eingetragen. Dazu dann die je nach Wert besten Monate.

Interessant ist, dass seit September 2006 die Ansichtszeiten pro Besucher immer zwischen vier und fünf Minuten waren. Der aktuelle Monat ist jedoch unter vier Minuten. Von Juli 2002 bis Februar Februar 2005 waren die Besucher zwischen sechs und sieben Minuten auf der Website unterwegs. Februar 2003 sticht da sogar mit über Neun Minuten und 38 Sekunden hervor. Im März 2005 ist die Zeit schlagartig von sechs Minuten und 43 Sekunden auf vier Minuten und 22 Sekunden gefallen. Die Zahlen habe sich von Juli 2005 bis Februar 2006 erholt gehabt. Juni 2006 ging es dann sogar auf drei Minuten und Zwölf Sekunden herunter.

Diese Zahlen sind faszinierend. Leider kann ich keinen Zusammenhang mehr mit Änderungen auf der Website herstellen. Zumindest keinen genaueren.

Bei der oberen Grafik mit Page Impressions (Seitenaufrufen) kann man eigentlich sehr gut sehen, wann Sat.1 die neue Serie Enterprise ausgestahlt hatte. Die Erstausstrahlung der dritten Staffel (November 2004 bis Februar 2005) hat die Zugriffszahlen deutlich nach oben getrieben. Mit dem Finale der dritten Staffel hatte der Episodenguide die bisher höchsten Zugriffszahlen – wurde jetzt aber durch den neuen Film überholt ;-). Während der Ausstrahlung der vierte Staffel (Februar 2006 bis Juli 2006) haben die Besucherzahlen aber wieder nachgelassen. Seitdem dümpelte den Zugriffszahlen knapp unter 100.000 Seitenaufrufen pro Monat herum.

Meine Prognose: Durch den neuen Film ist das Interesse an Star Trek (und auch an den Serien) wieder deutlich angestiegen. Ich denke aber, dass dieses Interesse in einigen Monaten wieder etwas abgeflacht sein wird und auch die Zugriffe sich wieder auf etwa 120.000 Seitenaufrufen pro Monat einpendeln werden. Mal schauen, was in den nächsten Monaten passiert.

Besucherzahlen Episodenguide

Ich habe mal wieder auf die Statistik meines Episodenguides geschauft. Laut etracker (ermittelt seit 07.07.2002 die Zahlen) waren bisher 976.813 Besucher auf meinem Star Trek Episodenguide. Wow. Seit dem Start am 12.03.2000 könnten es wohl schon mehr als eine Millionen Besucher gewesen sein – allerdings hatte der Episodenguide in den ersten Jahren noch nicht so erfolgreich.

Im August 2008 waren es 9.652 Besucher – die höchste Zahl seit Januar 2007 (9.682 Besucher). Scheinbar steigen die Besucherzahlen wieder, was vielleicht auch mit der Behebung eines Fehlers zusammenhängen könnte. Von dem Rekord-Monat Februar 2005 mit 31.832 Besuchern bin ich aber noch weit entfernt. Vielleicht komme ich ja im September wieder auf über 10.000 Besucher.

Jetzt abe ich aber erstmal noch etwa 2,5 Monate Zeit, um zu überlegen, ob ich was zum „Millionsten Besucher“ auf meiner Website mache…

Statistik-Vergleich: Serverseitig, etracker, Google Analytics

Ich habe drei Systeme, um die Besucherzahlen auf meiner Website zu messen. Zwei davon basieren auf „Tagging“ bzw. „Pixel-Methode“. Manche sagen dazu auch „Webbug“. Die dritte Methode ist einfach die Logfile-Auswertung – wobei das nicht wirklich das Besucherverhalten auf der Website, sondern nur die Aktivitäten auf dem Server wiedergeben.

„Statistik-Vergleich: Serverseitig, etracker, Google Analytics“ weiterlesen

400 Besucher gestern

Noch vor wenigen Tagen meinte ich, dass ich bald die 300 Besucher / Tag Marke knacken würde. Erst vor kurzem hatte ich 289 Besucher (18. Dezember) bzw. einen Tag später schon 291 Besucher. Die 300 rückt näher. Und jetzt? Im Dashboard wurde als Prognose für heute 320 angezeigt. Aber als ich meinen Blick dann auf „Besucher Gestern“ habe wandern lassen. 400 stand da. Davon sind 380 Besucher direkt auf einer Unterseite eingestiegen (Quereinsteiger). Insgesamt waren es gestern 534 Seitenaufrufe. Umgerechnet hat sich gestern im Schnitt jeder Besucher 1,335 Seiten angeschaut.

Was kann man jetzt aus diesen Zahlen rauslesen? 95% Quereinsteiger? Da sollte ich mal schauen, wo die Besucher eigentlich herkommen.

  • Google Bildsuche Deutschland: 102 Besucher (25,5%)
  • Google Deutschland: 98 Besucher (24,5%)
  • Google Bildsuche: 56 Besucher (14%)
  • Googl: 10 Besucher (2,5%)

Leider sind die URLs der Bildsuche zu lang – und etracker kann daher den Suchbegriff nicht aus dem Referrer extrahieren. Daher kann ich dort nicht sehen, was die Besucher für Bilder gesucht haben.

Vielleicht gibt es unter „Page Impressions pro Seite“ (Seitenaufrufe pro Seite) hilfreiche Informationen.

Aber warte mal? Bei den Suchphrasen sind mir „Zugunglück Schwindegg“, „Schwindegg Unfall“ und „Unfall Schwindegg“ aufgefallen. Allerdings waren es nur 6, 4 bzw. 3 Besucher. Insgesamt kam der Begriff „Schwindegg“ gestern bei 28 Suchanfragen vor. Also habe ich auch mal danach gesucht – und bin fündig geworden. Gestern gab es einen Zugunfall in Schwindegg – und mein Artikel über die Wartungsmängel von April 2005 wird bei Google mit dem Suchbegriff „Schwindegg Zug“ auf Platz 1 angezeigt :-(

Statistiken

Und schon wieder ist ein Monat um. Ein sehr aufregender. Und ich habe alles fotografisch dokumentiert. Insgesamt 1086 Fotos habe ich aus USA und Berlin mitgebracht. 155 Fotos hatte ich am Laborday (Montag, 06.09.2004) in Washington gemacht. Dazu gab es ja auch dann einen kurzen Bericht. Auch mein New York-Besuch wurde mit 296 Bildern festgehalten. (Ist jedoch bei weitem zu wenig!).

In Berlin konnte ich mit der DigiCam 31.- real Berlin Marathon 282 Fotos machen und in meiner Bilder-Galerie online stellen.

Tages-Statistik im Monat September 2004

D ie Bilder vom Marathon hatte ich dann auch (leichtsinnig?!) im Marathon-Forum erwähnt, was in kürzester Zeit meinen Traffic sehr stark in die Höhe getrieben hatte. Im September habe somit erstmals die GByte-Marke überschritten gehabt. Auch habe ich jetzt sehr viele Besucher aus Dänemark ;-) (waren ja auch sehr zahlreich beim Marathon vertreten).
Aber aufgrund des stark erhöhten Traffics hatte ich schon Angst, dass ich über meinen Freitraffic kommen würde… Aber weit gefehlt. Zum 1. Oktober hatte mein Provider domain)factory die Angebot überarbeitet und bei meinem ResellerProfessional Plus den FreiTraffic auf 75 GB erhöht. Selbst mit den Berlin-Marathon-Bilder komme ich vielleicht mal auf 2% *g*.
Also mit einem Provider wie domain)factory an meiner Seite kann ich mich ganz auf meine Projekte konzentrieren und muß mir keine Sorgen wegen Traffic & Co machen ;-) Auch mit dem ServiceCenter habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
Seit 28.10.2000 bin ich nun Kunde und hatte mit TF-Chatter.de (der Channelpage zum Chatcity-Channel „Ten-Forward“) für 39DM/Jahr angefangen. Zur Zeit habe ich 34 Domains. Ich bin Provider!
Aber auch mal wieder zurück zu meinen Statistiken. Mein Star Trek Episodenguide entwickelt sich prächtig. Laut meiner etracker-Statistik hatte ich im letzten Monat insgesamt 17892 Besucher, welche sich 180126 Seiten angeschaut haben (das macht 10,07 Seiten pro Besucher!!). Falls die Besucherzahlen pro Monat so stark weiterwachsen, muß ich bis Ende diesen Jahres wohl auf den Tarif „Traffic 2“ (bis 300.000 PI/Monat) wechseln.
Letzten Monat kamen 32,1% meiner Besucher über Suchmaschinen. 7,1% über andere Sites. Die restlichen 60,8% haben die Adresse entweder direkt eingegeben oder blocken den Referer.