Lego Minifiguren Serie 15

Seit heute gibt es die 15. Serie der Lego Minifiguren. Es sind wieder sehr schöne Figuren dabei. Mein persönlicher Liebling ist der Astronaut. Auch der Ritter ist sehr gelungen. Der Wrestler mit der Vokuhila-Frisur ist natürlich gewöhnungsbedürftig. Ich musste 23 Päckchen kaufen, damit ich von alle 16 Figuren jeweils eine habe. Den Astronauten habe ich bewußt zweimal gekauft ;-)

Lego Minifiguren Serie 15 weiterlesen

Lego Doctor Who

Zwischenzeitlich habe ich es doch mal geschafft das Doctor Who Lego-Set (seit 1. Dezember verfügbar) aufzubauen. Als Figuren sind der 11. (gespielt von Matt Smith) und der 12. Doctor (gespielt von Peter Capaldi), Clara Oswald (gespielt von Jenna-Louise Coleman), ein Weeping Angel und 2 Daleks enthalten. Als Zubehör gibt es natürlich den Sonic Screwdriver und einen Fez. Die TARDIS gibt es einmal von außen als blaue Police Box. Diese lässt sich aufklappen und um den Kontrollraum erweitern.

Lego Doctor Who weiterlesen

Beleuchtung für die Lego-Vitrine

Gestern auf dem Heimweg sind wir nur kurz zum Baumarkt. Dort hatte ich diesmal LED-Streifen gekauft. Ich spiele schon länger mit dem Gedanken meine Vitrinen zu beleuchten. Bisher habe ich aber nichts passendes gefunden gehabt. Doch jetzt wollte ich endlich eine Lösung. Ich habe erstmal nur zwei gekauft.

Beleuchtung für die Lego-Vitrine weiterlesen

Lego Sammelfiguren Serie 14: Halloween

Seit inzwischen zwei Wochen gibt es die Serie 14 der Lego Sammelfiguren. Dieses Mal haben die Figuren ein Thema: Halloween. Auch bei der inzwischen 14. Serie (wobei es zusätzlich noch Spezialserien wie 2x Simpsons, Lego Movie und auch eine UK-only Variante für die Olympischen Spiele, die ich leider nicht habe) haben die Macher wieder sehr viel Liebe zum Detail bewiesen, Neues geschaffen (beispielsweise der Poltergeist) und auch alte Figuren aufgegriffen und an das Thema Halloween angepasst. Beispielsweise gibt es wieder eine Cheerleaderin (Serie 1 war sie Blau mit einem M, Serie 8 Rot mit einem A und Serie 14 jetzt Grün mit einem Z – für Zombie).

Den ersten Schwung habe ich am Freitag gekauft. (Ich habe zwei Wochen lang nicht bemerkt, dass es die neue Serie gibt… was für ein Schock.) Wie immer kaufe ich bin ersten Schwung 16 Tütchen ohne diese Abzutasten. Diesmal hatte ich gleich elf der 16 Figuren erwischt. Am Samstag Abend habe ich dann nochmal vier Tütchen gekauft. Jetzt fehlen nur noch drei Figuren: Zombie-Cheerleader, Frau im Tiger-Kostüm und Anwalt. Am Montag sollte der Lego Store wieder eine neue Lieferung bekommen. Dann kann ich die letzten Figuren raussuchen.

Lego Big Bang Theory

Die Nerds aus der belieben Sendung The Big Bang Theory gibt es jetzt auch als Lego-Set. Da musste ich natürlich auch zuschlagen.

Nur wohin mit dem fertigen Modell? In meinem Lego-Regal ist kein Platz mehr. Das ist leider inzwischen so voll, dass die einzelnen Modelle (z.B. das Simpsons-Haus) gar nicht mehr zur Geltung kommen. Glücklicherweise hatte ich vor kurzem bei Sora.de zwei Modellautovitrinen 1:18 bestellt, die wir jetzt im Wohnzimmer aufgehängt haben. Diese sind zwar primär für die Star Trek Raumschiffe gedacht, aber da passt auch der DeLorean und auch das Lego Big Bang Theory Wohnzimmer rein.

Serie 2 der Lego Simpsons Minfiguren

Lego Minifiguren: Simpsons, Serie 2

Endlich gibt es wieder neue Minifiguren. Diesmal die zweite Serie der Simpsons. Insgesamt ist das die 16. Serie von Minifiguren, die Lego jetzt rausgebracht hat. Ich habe mir heute gleich mal die ersten 16 Tütchen gekauft und lange rumzutasten. Diesmal hatte ich nicht so viel Glück und nur neun Figuren erwischt.

Lego Mini Cooper MK VII (Set 10242)

Am 1. August 2014 kommt von Lego ein grüner Mini Cooper MKVII auf den Markt. Besitzer der Lego VIP-Karte können diesen schon seit 18. Juli kaufen. Mein verspielter Begleiter hat mich dazu bewegt, ihn gleich zu kaufen und zusammenzubauen.

Zusätzlich zum „großen“ Mini gibt es noch einen kleinen Mini. Kurz den Mini Mini. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie die Lego Designer mit (meist) handeslüblichen Lego-Steinen kleine Modelle realisieren, die man auch noch erkennen kann.

Auch beim großen Mini wurde sehr auf Details geachtet. Ein Reserve-Reifen im Kofferrraum, der Picknickkorb mit einer halbvollen Wasserflasche, Baquette und Käse. Aber auch die Verwendung von Schlittschuhen als Türgriffe. Genial. Nett finde ich auch, dass es mehrere verschiedene Nummernschilder zur Auswahl gibt. Ich habe mich für die deutsche Variante entschieden. Ob Das Nummerschild noch eine besondere Bedeutung hat? HG steht für Hochtaunuskreis im Bundesland Hessen. Meine Recherchen haben keinen Hinweis ergeben, warum HG gewählt wurde. Vielleicht einfach nur zufällig ausgewählt. Auch die zwei Zeichen CT und die Zahlen 487 scheinen keine besondere Bedeutung zu haben.

Anbei auch das Designer Video von Lego:

Zeit

Ich wollte wissen, wie lange ich benötige, ein Modell aus 1077 Teilen aufzubauen. Dazu habe ich unsere alte Stoppuhr ausgegraben. Das Set ist in drei Abschnitte aufgeteilt. Was ganz hilfreich ist, weil man dann nur immer die Steine pro Abschnitt vor sich hat und nicht gleich in allen suchen muss. Für den ersten Abschnitt – einschließlich Karton öffnen – habe ich 29 Minuten, 6 Sekunden und 15 Hunderstel gebraucht. Der erste Abschnitt war noch relativ übersichtlich, da es sich vorallem um die Bodenplatte handelte. Den zweiten Abschnitt habe ich dann nicht mehr unter 30 Minuten geschafft. Es waren 36 Minuten, 31 Sekunden und 93 Hunderstel. Dadurch habe ich schon bei 1 Stunde, 5 Minuten, 37 Sekunden und 99 Hunderstel am Modell gebaut gehabt. Beim dritten Abschnitt war ich dann nochmal ein wenig langsamer und habe dafür ganze 37 Minuten, 45 Sekunden und 49 Hunderstel gebraucht. Ich habe somit 1 Stunden, 43 Minuten, 23 Sekunden und 48 Hunderstel an diesem Modell gesessen.

Im Schnitt habe ich also 5,37 Sekunden pro Stein benötigt. Ob das eine gute Zeit ist? Muss ich mal mit meinem nächsten Modell vergleichen ;-)

Fotos

Natürlich habe ich auch Fotos ;-)